Blaulicht

Hohen Schaden angerichtet

04.11.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Einen Schaden in Höhe von ungefähr 5000 Euro haben Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch im Industriegebiet Hegelesberg angerichtet. Vermutlich waren es Kupferdiebe, die bei der Tatausführung gestört wurden, da nach derzeitigem Kenntnisstand nichts entwendet wurde. Zwischen Dienstag, 17.30 Uhr, und Mittwoch, 6.45 Uhr, sägten sie mehrere frisch verlegte Telefon- und Stromleitungen an verschiedenen Stellen ab und zogen sie aus den Kabelgräben, ließen sie aber am Tatort zurück. Manche Kabel wurden auch nur angesägt, um nach dem Leitermaterial zu schauen. An einer Laderaupe warfen die Täter noch die Frontscheibe ein. Das Polizeirevier Kirchheim bittet unter Telefon (0 70 21) 50 10 um Zeugenhinweise.

Bilderstrecken

Blaulicht

Radler gegen geparktes Auto

FILDERSTADT (lp). Erhebliche Schnittverletzungen hat ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall an Himmelfahrt in Bernhausen erlitten. Der 29-Jährige befuhr kurz nach 12.30 Uhr mit seinem Fahrrad die Karlstraße in Richtung Nürtinger Straße. Auf Höhe eines Discounters prallte er so heftig gegen einen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen