Blaulicht

Hohen Schaden angerichtet

04.11.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Einen Schaden in Höhe von ungefähr 5000 Euro haben Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch im Industriegebiet Hegelesberg angerichtet. Vermutlich waren es Kupferdiebe, die bei der Tatausführung gestört wurden, da nach derzeitigem Kenntnisstand nichts entwendet wurde. Zwischen Dienstag, 17.30 Uhr, und Mittwoch, 6.45 Uhr, sägten sie mehrere frisch verlegte Telefon- und Stromleitungen an verschiedenen Stellen ab und zogen sie aus den Kabelgräben, ließen sie aber am Tatort zurück. Manche Kabel wurden auch nur angesägt, um nach dem Leitermaterial zu schauen. An einer Laderaupe warfen die Täter noch die Frontscheibe ein. Das Polizeirevier Kirchheim bittet unter Telefon (0 70 21) 50 10 um Zeugenhinweise.

Bilderstrecken

Blaulicht

Auto übersehen

KIRCHHEIM (lp). Nach einem Verkehrsunfall in der Dettinger Straße musste eine 50-jährige Autofahrerin am Dienstagmorgen in eine Klinik eingeliefert werden. Zu dem Unfall kam es gegen 8.50 Uhr, als die Frau mit ihrem BMW Mini über einen abgesenkten Bordstein auf die Straße einbog und dabei einen…

Weiterlesen

Ladung verloren

PLOCHINGEN (lp). Ein aufsehenerregender Verkehrsunfall hat sich am Dienstagmorgen, gegen 8.30 Uhr, auf der Otto-Konz-Brücke ereignet. Ein 45-Jähriger war mit seinem Lkw und Anhänger von der Straße Am Rheinkai nach links auf die Brücke in Richtung Ortsmitte abgebogen. Beim Abbiegen verrutschte…

Weiterlesen

Lüftungsanlage geriet in Brand

BISSINGEN (lp). Die Lüftungsanlage in einer Bissinger Firma in der Straße Alte Weberei ist am Dienstagmorgen, gegen 8.45 Uhr, vermutlich aufgrund eines technischen Defekts in Brand geraten. Da sich zu diesem Zeitpunkt niemand in der Halle befand, wurden die Arbeiter erst durch den ausgelösten…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen