Blaulicht

Hinten draufgerumpelt

16.09.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WEILHEIM (lp). Rund 11 000 Euro Schaden entstand am Montagabend bei einem Auffahrunfall am Ortsbeginn von Weilheim. Ein 34-jähriger Weilheimer fuhr gegen 17.30 Uhr mit seinem Lkw auf der Zeller Straße aus Richtung Aichelberg kommend. Wegen einer roten Ampel musste er hinter einer längeren Fahrzeugschlange anhalten. Als der Verkehr sich wieder in Bewegung setzte, bemerkte er zu spät, dass die vor ihm fahrenden Autos noch einmal anhielten. Er fuhr ins Heck eines Audi A5, den ein 47-Jähriger aus Kirchheim lenkte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Audi noch auf den Seat einer 22-jährigen Kirchheimerin aufgeschoben. Während der Seat nur einen leichten Schaden aufwies, musste der Audi abgeschleppt werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Hochwertige Werkzeuge geklaut

NECKARTAILFINGEN (lp). In der Nacht zum Sonntag zwischen 21.30 und 8.30 Uhr sind hochwertige Maschinen und Werkzeuge aus der Garage eines Handwerkers in der Nürtinger Straße gestohlen worden. Noch ist unklar, wie der oder die Diebe das elektrische Garagentor öffnen konnten. Geklaut wurden eine…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen