Blaulicht

Hinten draufgerumpelt

16.09.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WEILHEIM (lp). Rund 11 000 Euro Schaden entstand am Montagabend bei einem Auffahrunfall am Ortsbeginn von Weilheim. Ein 34-jähriger Weilheimer fuhr gegen 17.30 Uhr mit seinem Lkw auf der Zeller Straße aus Richtung Aichelberg kommend. Wegen einer roten Ampel musste er hinter einer längeren Fahrzeugschlange anhalten. Als der Verkehr sich wieder in Bewegung setzte, bemerkte er zu spät, dass die vor ihm fahrenden Autos noch einmal anhielten. Er fuhr ins Heck eines Audi A5, den ein 47-Jähriger aus Kirchheim lenkte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Audi noch auf den Seat einer 22-jährigen Kirchheimerin aufgeschoben. Während der Seat nur einen leichten Schaden aufwies, musste der Audi abgeschleppt werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Vorfahrt genommen

NEUFFEN (lp). Nicht richtig aufgepasst hat eine 29 Jahre alte VW Golf-Fahrerin, die am Montagvormittag im Schützenhausweg unterwegs gewesen ist. An der Kreuzung mit der Friedrich-Silcher-Straße hielt die Frau kurz nach neun Uhr kurz an, setzte ihre Fahrt dann aber geradeaus fort. Den in diesem…

Weiterlesen

Einbrecher überrascht

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Beim Versuch in eine Erdgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Musberg einzusteigen, sind am Montagabend zwei Einbrecher überrascht worden. Zwischen 18 und 18.15 Uhr versuchten die beiden über ein gekipptes Fenster in die Wohnung in der Kleiststraße…

Weiterlesen

Münzstaubsauger aufgebrochen

KIRCHHEIM (lp). Am Montagabend, gegen 22 Uhr, hat sich ein Täter an den Münzstaubsaugern einer Tankstelle in der Straße Im Hag zu schaffen gemacht. Zwei Geräte wurden aufgebrochen, das Bargeld in noch unbekannter Höhe wurde entwendet. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf mehrere hundert…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen