Blaulicht

Hinten draufgekracht

11.04.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Unachtsamkeit ist der Grund eines Unfalls am Freitag kurz nach 6 Uhr an der Einmündung der Paradiesstraße in die L 1200. Eine 24-jährige Kirchheimerin fuhr mit ihrem Daihatsu auf der Paradiesstraße. An der Einmündung in die L 1200 musste ein 51-Jähriger mit seinem 3er BMW warten. Sie krachte nahezu ungebremst ins Heck des BMW. Verletzt wurde zum Glück niemand. An dem Daihatsu entstand allerdings wirtschaftlicher Totalschaden, er musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen wird auf rund 4000 Euro geschätzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Betrunken geflüchtet

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zu einem Auffahrunfall kam es am Samstag kurz vor Mitternacht auf der B 27 auf Höhe der Ausfahrt Echterdingen. Der 63-jährige Fahrer eines VW Touran fuhr ordnungsgemäß auf der rechten Fahrspur in Richtung Tübingen, als sich von hinten mit deutlich höherer…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen