Blaulicht

Hinten draufgefahren

01.09.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT (lp). Die Verkehrspolizei Esslingen sucht Zeugen zu einem Unfall, bei dem am Montagnachmittag zwei Beteiligte leichte Verletzungen erlitten haben. Ein 60-jähriger Mazdalenker befuhr um 14.30 Uhr die Karlstraße in Richtung Ortsmitte Bernhausen. An der Kreuzung mit der Aicher Straße hielt er unmittelbar nach dem zurückversetzten Haltestreifen an, da die Ampel auf Rot umschaltete. Eine 18-jährige Ford-Focus-Lenkerin bemerkte das abrupte Bremsmanöver zu spät und fuhr auf. Die junge Frau und ihre 14-jährige Beifahrerin wurden hierbei leicht verletzt und zur Behandlung in eine Klinik gefahren, ihr Auto musste abgeschleppt werden. Da die beiden Beteiligten widersprüchliche Angaben zum Unfallhergang machen, bittet die Polizei mögliche Zeugen, sich unter Telefon (07 11) 3 99 04 20 zu melden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Ein Unfall kam nicht allein

NÜRTINGEN (lp). Ein 46-Jähriger hat am Montag kurz nach 22 Uhr in der Metzinger Straße bei der Kreuzung mit der Wörthbrücke einen Unfall verursacht. Mit einem Alkoholwert von knapp zwei Promille beschleunigte der Scirocco-Fahrer beim Umschalten der Ampel auf Grün so stark, dass er wegen der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen