Blaulicht

Hilferufe nur zum Spaß

21.09.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Wegen eines üblen Scherzes wurde am Montag gegen 21 Uhr die Polizei in Nürtingen gerufen. Eine Frau rief während der Vorbeifahrt eines Streifenwagens laut um Hilfe. Mehrere Passanten hörten die Rufe, ebenso die Beamten. Als die Streife anhielt, verschwand die Frau, die bis zu diesem Moment noch am geöffneten Fenster eines Geldinstituts gestanden hatte.

Rund zehn Minuten später klärte sich der Vorgang auf. Bei der um Hilfe rufenden Frau handelte es sich um eine Reinigungskraft des Geldinstituts, welche sich offenbar kurz vor Feierabend noch einen Spaß erlauben wollte. Dieser fand ein jähes Ende, als die Frau erfuhr, dass ihr die Kosten für den ausgelösten Polizeieinsatz auferlegt werden. Geprüft wird, ob sich die Frau damit auch strafbar gemacht hat.

Bilderstrecken

Blaulicht

63 000 Euro Schaden

NÜRTINGEN (lp). Ordentlich gescheppert hat es am Donnerstagabend im Einmündungsbereich der Bundesstraße 313 mit der B 297 an der Wörth-Brücke. Verursacht wurde die Kollision von einem 50-jährigen Skoda-Lenker, der den Einmündungsbereich, aus Neckarhausen kommend, gegen 20.10 Uhr geradeaus in…

Weiterlesen

Scherz mit teuren Folgen

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Einen teuren Scherz hat sich eine 57-jährige Sindelfingerin am Donnerstagvormittag, gegen 11.30 Uhr, bei der Abflugkontrolle auf dem Stuttgarter Flughafen erlaubt. Gegenüber dem Sicherheitspersonal gab sie an, in ihrem Gepäck mehrere Kilo Sprengstoff mitzuführen.…

Weiterlesen

Radfahrerin übersehen

NÜRTINGEN (lp). Leichte Verletzungen hat sich eine 24-jährige Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall zugezogen, der sich am Donnerstag an der Einmündung der Hermann-Löns-Straße in die Neuffener Straße ereignet hat. Ein 65-jähriger Nürtinger war gegen 11.30 Uhr mit seinem Mercedes auf der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen