Blaulicht

Heuwagen umgekippt

21.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Zum Glück keine größeren Verkehrsbehinderungen hat ein Unfall am Samstag gegen 18 Uhr im Einmündungsbereich der Säerstraße in die Reuderner Straße verursacht. Ein 63-jähriger Nürtinger fuhr mit seinem Traktor mit Anhänger, auf dem 18 große Heu-Rundballen geladen waren, auf der Säerstraße. An der Einmündung in die Reuderner Straße nach links in Richtung Nürtingen war er zu schnell, wodurch sein schwerer Anhänger umkippte. Die ordnungsgemäß verzurrten Rundballen blieben als kompakte Ladung am Anhänger. Mittels eines weiteren Traktors wurde der Anhänger wieder aufgerichtet und die Ballen umgeladen. Für die Dauer der Bergung musste die B 297 für rund 20 Minuten halbseitig gesperrt werden. Ein Sachschaden entstand offenbar nicht.

Bilderstrecken

Blaulicht

Rotlicht missachtet

NÜRTINGEN (lp). 9000 Euro Schaden ist bei einem Unfall am Mittwochabend zwischen Nürtingen und Zizishausen entstanden. Ein 22-Jähriger fuhr um 20.45 Uhr mit seinem Opel auf der Oberboihinger Straße vom Bahnhof kommend. An der Kreuzung mit der Rümelin-/Hochwiesenstraße fuhr er vermutlich bei Rot…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen