Blaulicht

Heiße Kohlen im Wald

25.03.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Wegen illegal abgelagerter Kohleabfälle kam es am Montagnachmittag beinahe zu einem Waldbrand auf der Weidacher Höhe bei Echterdingen. Ein Unbekannter entsorgte eine größere Menge noch heiße Kohlen zwischen Echterdingen und Stetten, wozu er vermutlich ein Fahrzeug benutzte. Spaziergänger bemerkten gegen 14.45 Uhr den Rauch und alarmierten die Rettungskräfte. Der Feuerwehr gelang es rechtzeitig, die Brandstelle am Boden großflächig zu löschen, bevor es zum Waldbrand kommen konnte. Wegen der trockenen Witterung besteht derzeit erhöhte Waldbrandgefahr. Die Polizei bittet unter Telefon (07 11) 90 37 70 um Zeugenhinweise.

Bilderstrecken

Blaulicht

Männliche Leiche entdeckt

LENNINGEN (lp). Radfahrer haben am Sonntag gegen 14 Uhr bei einer Radtour im Waldgebiet Hirschtal beim Höllloch Verwesungsgeruch wahrgenommen. Als sie das Geröllfeld absuchten, entdeckten sie etwa 100 Meter unterhalb eines Trampelpfades eine stark verweste männliche Leiche. Der etwa 1,90 Meter…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen