Blaulicht

Heftiges Ende einer Alkoholfahrt

06.07.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DENKENDORF (lp). Ein Leichtverletzter und Sachschaden von etwa 30 000 Euro sind das Ergebnis eines Unfalls am Montag gegen 23.40 Uhr auf der A 8 München–Karlsruhe zwischen den Anschlussstellen Wendlingen und Esslingen. Ein 37-jähriger BMW-Fahrer fuhr bei der Baustelle auf dem rechten von drei Fahrstreifen, als er vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf den Laster eines 65-jährigen Fahrers auffuhr. Der BMW wurde nach rechts abgewiesen und prallte gegen die Schutzplanke. Etliche Fahrzeugteile blieben nach dem Aufprall auf der Fahrbahn liegen, über die drei Pkws und ein Lkw fuhren, beschädigt wurden und abgeschleppt werden mussten. Der 37-jährige BMW-Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Bei der Unfallaufnahme wurde bei dem 37-Jährigen Alkoholgeruch festgestellt, woraufhin ihm eine Blutprobe und der Führerschein genommen wurden. Während der Unfallaufnahme musste der rechte Fahrstreifen gesperrt werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Auffahrunfall auf der A 8

KÖNGEN (lp). Eine Leichtverletzte und Sachschaden von 8000 Euro sind das Resultat eines Unfalls am Mittwochabend auf der A 8 zwischen den Anschlussstellen Esslingen und Wendlingen. Ein 53-Jähriger fuhr in einem Mercedes gegen 17.45 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung München und musste…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen