Blaulicht

Heftiger Auffahrunfall

27.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DENKENDORF (lp). Unachtsamkeit war die Ursache für einen Auffahrunfall am Dienstagmorgen auf der Drechslerkreuzung. Eine 32 Jahre alte, aus Richtung Neuhausen kommende Esslingerin bremste ihren Hyundai gegen 9.15 Uhr an der Ampel ab, als diese auf Rot schaltete. Ein hinter ihr fahrender 30-jähriger Mercedesfahrer aus Unterföhring bemerkte dies zu spät und krachte ins Heck des Hyundai, auf dessen Rücksitz noch ein dreijähriges Kind saß. Vorsorglich wurden die Insassen des Hyundai zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Der Schaden wird mit etwa 12 000 Euro beziffert.

Bilderstrecken

Blaulicht

Kurze Abwesenheit genutzt

KIRCHHEIM (lp). Unbekannte sind am helllichten Dienstag in ein Wohnhaus im Max-Reger-Weg eingedrungen, zwischen 13.30 Uhr und 14.45 Uhr stemmten sie die Haustür auf und durchsuchten während einer kurzen Abwesenheit der Bewohner das ganze Haus. Möglicherweise wurden die Bewohner beim Verlassen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen