Blaulicht

Heftiger Auffahrunfall

27.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DENKENDORF (lp). Unachtsamkeit war die Ursache für einen Auffahrunfall am Dienstagmorgen auf der Drechslerkreuzung. Eine 32 Jahre alte, aus Richtung Neuhausen kommende Esslingerin bremste ihren Hyundai gegen 9.15 Uhr an der Ampel ab, als diese auf Rot schaltete. Ein hinter ihr fahrender 30-jähriger Mercedesfahrer aus Unterföhring bemerkte dies zu spät und krachte ins Heck des Hyundai, auf dessen Rücksitz noch ein dreijähriges Kind saß. Vorsorglich wurden die Insassen des Hyundai zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Der Schaden wird mit etwa 12 000 Euro beziffert.

Bilderstrecken

Blaulicht

Pkw aufgebrochen

KÖNGEN (lp). Ein Dieb hat am Mittwochvormittag in der Austraße einen Pkw aufgebrochen. Zwischen 6.45 und 11.45 Uhr schlug der Täter eine Scheibe an dem Skoda ein und schnappte sich eine Geldbörse, die in der Mittelkonsole des Wagens abgelegt war. Die Polizei rät in diesem Zusammenhang, beim…

Weiterlesen

In Wohnung eingestiegen

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Einbrecher sind am Dienstagabend in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Grimmstraße eingestiegen. Über ein gekipptes Fenster hatten sich die Täter in der Zeit zwischen 18 und 22.15 Uhr Zugang verschafft. Die Langfinger durchsuchten alle Zimmer der…

Weiterlesen

Rotlicht missachtet

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Der Fahrer eines Klein-Lkw hat am Dienstagnachmittag eine rote Ampel übersehen und dadurch einen Verkehrsunfall verursacht. Der 42-Jährige war kurz nach 14.30 Uhr mit seinem Ford Transit auf der K 1255 vom Airfield herkommend in Richtung Stetten unterwegs. An der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen