Blaulicht

Hecke in Flammen

12.07.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (lp). Die Unkrautbekämpfung ist am Sonntag in der Rosenstraße deutlich außer Kontrolle geraten. Gegen 9.30 Uhr brannte ein 82 Jahre alter Hausbesitzer mit einem Abflammgerät das Unkraut auf seiner Terrasse ab. Dabei geriet eine hohe Thujahecke in Brand, die direkt an das Wohnhaus und die Terrasse anschloss. Ein aufmerksamer Nachbar versuchte mit einem Gartenschlauch das Feuer einzudämmen. Erst die Feuerwehr löschte den Brand vollständig. Durch Hitze und Feuer wurden eine am Haus angebrachte Markise, eine Fensterscheibe sowie ein Rollladen beschädigt. Auf das Wohnhaus selbst griff das Feuer nicht über. Verletzt wurde niemand.

Bilderstrecken

Blaulicht

Kind angefahren und geflüchtet

NEUFFEN (lp). In einem reinen Wohngebiet wurde am Donnerstag um 15.40 Uhr an der Kreuzung Eichenstraße/Kirschgarten ein Kind angefahren, der am Unfall beteiligte Autofahrer flüchtete, ohne sich um das Kind zu kümmern. Ein sieben Jahre alter Bub fuhr mit dem Fahrrad von der Straße Kirschgarten in…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen