Blaulicht

Handy geraubt

25.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). In der Nacht von Freitag auf Samstag, gegen 0.10 Uhr, wurde einem 18-jährigen Mann sein iPhone im Wert von 720 Euro von einem unbekannten Täter geraubt. Der Geschädigte lief zum Tatzeitpunkt von der Marienstraße in Richtung In der Bronnader und hielt hierbei sein Mobiltelefon in der Hand. Auf Höhe der Tischtennisplatte wurde er von einem ihm unbekannten Mann angesprochen und nach der Uhrzeit gefragt. Plötzlich nahm der Täter den 18-Jährigen in eine Art Hebelgriff und brachte ihn zu Fall. Gleichzeitig entriss er ihm das Mobiltelefon und flüchtete in Richtung der Philipp-Matthäus-Hahn Schule. Beim Täter handelte es sich um einen 1,85 Meter großen Mann mit normaler Figur. Er sprach mit einem ausländischen, vermutlich türkischen Akzent. Zur Tatzeit trug er dunkle Kleidung, Sneakers-Schuhe und eine Strickmütze.

Hinweise an das Polizeirevier Nürtingen, Telefon (0 70 22) 9 22 40.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nach Unfall geflüchtet

HÜLBEN (lp). Nach einem dunklen oder schwarzen Pkw, möglicherweise einem Mazda, Seat oder ähnlichem Fahrzeugtyp, fahndet die Verkehrspolizei nach einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagabend, gegen 21.40 Uhr auf der L  250, kurz vor Hülben ereignet hat. Der Fahrer eines Milchtankfahrzeuges…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen