Blaulicht

Handfester Streit

25.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (lp). Zu einer Auseinandersetzung kam es am Donnerstagabend in einer Asylbewerberunterkunft in der Heinrich-Otto-Straße. Dabei wurde eine Person am Arm verletzt und musste in die Klinik gebracht werden. Mehrere Notrufe waren kurz vor 23 Uhr eingegangen mit dem Hinweis, zwischen zwei Bewohnern sei es zu einem handfesten Streit gekommen und nun würden sich auch weitere Personen einmischen. Die Polizei rückte mit mehreren Streifen und Hundeführerstaffel an. Vor Ort herrschte eine aufgeheizte Stimmung unter Bewohnern aus Algerien und Gambia, ein 29-jähriger Algerier hatte eine Verletzung am Ellbogen. Wie es zur Verletzung kam und was der Grund für die Auseinandersetzung war, konnte nicht ermittelt werden. Den Beamten ist es nach knapp zwei Stunden gelungen, die aufgebrachten Gemüter zu beruhigen. Ein 30-jähriger, alkoholisierter Bewohner war weiterhin renitent. Er wurde in Gewahrsam genommen und nach Ausnüchterung am Freitagmorgen wieder entlassen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Mit Hubschrauber in die Klinik

NECKARTENZLINGEN (lp). Am Freitag gegen 16.45 Uhr befuhr ein 29-Jähriger mit seinem Klein-Lkw die Landesstraße von Bempflingen Richtung Neckartenzlingen. Zwischen den beiden Ortschaften wollte er nach links auf einen Wirtschaftsweg einbiegen. Zum gleichen Zeitpunkt überholte ein nachfolgender…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen