Blaulicht

Handfeste Streitigkeiten

09.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (lp). Nach einer Schlägerei ermittelt der Polizeiposten Wendlingen gegen einen 27-jährigen Wolfschlugener und mindestens einen weiteren noch unbekannten Mittäter. Beide stehen im Verdacht am frühen Freitagmorgen, kurz nach 2 Uhr, im Umfeld einer Geburtstagsfeier in der Kirchheimer Straße, einen 20-jährigen Hausbewohner angegriffen und verletzt zu haben. Kurz nach 2 Uhr verständigte der 20-Jährige die Polizei, nachdem es dort zu Streitigkeiten gekommen war, die auch handfest ausgetragen wurden und bei der der Köngener einige Blessuren davongetragen hatte. Beim Eintreffen der Polizei hatte sich der mutmaßliche Haupttäter in einem angrenzenden Schuppen versteckt, konnte aber von einem Polizeihund schnell aufgespürt werden. Nachdem er den mehrfachen Aufforderungen aus seinem Versteck zu kommen nicht Folge leisten wollte, wurde er gewaltsam aus seinem Versteck gezogen. Dabei zog er sich eine Bissverletzung durch den Hund zu. Nachdem der Wolfschlugener festgenommen werden konnte, mischte sich ein weiterer 28-jähriger Hausbewohner ein und versuchte seinen festgenommenen Kumpel zu befreien. Den mehrfachen Hinweisen auf die Strafbarkeit seines Tuns und Aufforderungen der Polizeibeamten die Örtlichkeit zu verlassen kam er erst nach, nachdem ein weiterer Polizeihund zuschnappte. Beide Männer wurden nach Abschluss der erforderlichen polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Auseinandersetzung und möglicher weiterer Mittäter dauern noch an.

Bilderstrecken

Blaulicht

Überraschte Einbrecher

PLOCHINGEN (lp). Durch einen Passanten sind vermutlich zwei Einbrecher am Donnerstagabend überrascht worden. Der Mann verließ um 22.45 Uhr eine Kneipe in der Brühlstraße und bemerkte, dass in einem danebenliegenden Geschäft hinten Licht brannte. Als er nachschaute, kamen ihm am Hintereingang…

Weiterlesen

Fußgänger übersehen

OSTFILDERN (lp). Vermutlich wegen der tiefstehenden Sonne hat ein Autofahrer am Donnerstagnachmittag in Kemnat einen Fußgänger auf dem Zebrastreifen übersehen. Der 66-Jährige folgte um 16.45 Uhr mit seinem Ford Fiesta von der Hauptstraße dem Straßenverlauf nach rechts in die Heumadener Straße.…

Weiterlesen

Vor Auto gelaufen

ESSLINGEN (lp). In der Nacht zum Freitag wurde auf der Kirchackerstraße ein Fußgänger bei einer Kollision mit einem Pkw verletzt. Ein 20 Jahre alter Lenker eines Seat Mii fuhr gegen 2.30 Uhr vom Kreisverkehr Rotenackerstraße her auf der Kirchackerstraße. Dort kam es zum Zusammenstoß mit einem…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen