Blaulicht

Halsbrecherische Unfallflucht

29.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Nach einem Unfall in der Zollbergsteige ist am Mittwoch kurz nach 22.30 Uhr der Fahrer eines dunklen Pkw mit Reutlinger Zulassung in riskanter Weise davongefahren. Die Polizei vermutet, dass dabei mehrere Verkehrsteilnehmer behindert oder gefährdet wurden, und bittet deshalb Zeugen, sich beim Polizeirevier Esslingen unter der Telefonnummer (07 11) 3 99 00 zu melden.

Der Unbekannte fuhr an der Kreuzung zur K 1268, kurz vor Nellingen, auf einen an der roten Ampel wartenden Dacia Duster eines 19-Jährigen auf. Sofort setzte der Fahrer des dunklen Pkw zurück und fuhr bei Rot über die Kreuzung in Richtung Berkheim. In halsbrecherischer Fahrt und mit ausgeschaltetem Licht lenkte der Unfallfahrer seinen Pkw weiter über die L 1192 in Richtung Neuhausen. Auf der Körschtalbrücke verursachte er beim riskanten Überholen beinahe einen Zusammenstoß mit dem Gegenverkehr.

Dessen ungeachtet fuhr er weiter über rote Ampeln an der Anschlussstelle zur Autobahn und mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf der Plieninger Straße in Richtung Filderstadt oder Flughafen. Der Schaden am Dacia beträgt etwa 1000 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Fußgänger angefahren

ESSLINGEN (lp). Nachträglich wurde bei der Verkehrspolizei ein Unfall angezeigt, der sich am Montagnachmittag im Zollberg ereignet hat. Ein 77-jähriger Fußgänger wollte gegen 15.30 Uhr die Zollbergstraße von der Mutzenreisstraße her überqueren. Als die Fußgängerampel auf Grün schaltete, lief der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen