Blaulicht

Grillfest mit Folgen

30.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Zum Brand eines Gartenhauses in der Kleingartenanlage Domäne Weil mussten die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei am Montagabend gegen 21.30 Uhr ausrücken. Ein Passant hatte das Feuer kurz zuvor bemerkt und die Feuerwehr verständigt, die mit drei Fahrzeugen und 21 Mann zur Brandstelle ausrückte.

Beim Eintreffen stand das Gartenhaus voll in Flammen. Die Wehrmänner hatten den Brand gegen 23 Uhr gelöscht, konnten aber nicht verhindern, dass das Häuschen vollständig abbrannte. Der Schaden wird auf rund 5000 Euro geschätzt.

Die Familie des Gartenhausbesitzers hatte am späten Nachmittag auf dem Grundstück gegrillt und den Kleingarten kurz vor 19 Uhr verlassen. Der Grill mit den angeblich abgelöschten Kohlen wurde bei den Löscharbeiten im Haus aufgefunden. Anhaltspunkte für eine vorsätzliche Brandstiftung oder Fremdeinwirkung liegen bislang nicht vor.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Geschäftsräume eingebrochen

NÜRTINGEN (lp): Ein Unbekannter ist in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in gleich vier Büro- und Geschäftshäuser in der Nürtinger Innenstadt eingebrochen. Zwischen 18.10 Uhr und 9 Uhr brach er zunächst in ein Wohn- und Bürohaus in der Marktstraße ein. Dort hebelte er eine Türe auf und…

Weiterlesen

Kupferdieb festgenommen

NEUHAUSEN (lp): Am frühen Donnerstagmorgen fiel einer Polizeistreife gegen vier Uhr in der Esslinger Straße ein Ford Transit mit zwei Männern auf. Bei der Überprüfung des Fahrzeugs flüchtete einer der beiden sofort. Im Inneren des Transporters fanden die Polizeibeamten eine mehrere hundert Kilo…

Weiterlesen

Passanten angepöbelt

PLOCHINGEN (lp). Ein alkoholisierter 35-Jähriger hat am Mittwochnachmittag zunächst Passanten in der Plochinger Innenstadt angepöbelt und später einen Polizeibeamten leicht verletzt. Der polizeibekannte Mann war bereits gegen 16.30 Uhr durch aggressives Betteln in der Innenstadt aufgefallen.…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen