Blaulicht

Graffitisprühereien aufgeklärt

02.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). In der Nacht zum 15. Februar wurden in der Kirchheimer Innenstadt und in Ötlingen unter anderem Gebäudewände und Fahrzeuge besprüht. Dabei entstand Sachschaden von mehreren Tausend Euro. In der Tiefgarage Krautmarkt wurden die Täter von einer Überwachungskamera gefilmt, offenbar drei Jugendliche mit auffälliger Oberbekleidung.

Ermittlungen durch die Jugendsachbearbeiter des Polizeireviers Kirchheim führten in den vergangenen Tagen zu zwei 15- und 17-jährigen Jungen aus Kirchheim. Bei Wohnungsdurchsuchungen entdeckte die Polizei die Oberbekleidung, die die Graffitisprayer in der Tatnacht getragen hatten. Gefunden wurden auch Bücher mit Vorlagen für Graffitis, die identisch mit den hinterlassenen Graffitis waren.

So konnten die Ermittler den jugendlichen Tatverdächtigen insgesamt 27 Sachbeschädigungen durch Graffiti nachweisen. Der dritte Verdächtige wurde am Freitag ermittelt, ein weiterer 15-jähriger Jugendlicher aus Kirchheim. Er gab seine Beteiligung an den Sachbeschädigungen zu. Die beiden anderen schweigen bislang zu den Vorwürfen.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Wohnung eingebrochen

SCHLAITDORF (lp). In eine Wohnung in einem am Ortsrand gelegenen Gebäude in der Teckstraße ist am Dienstag eingebrochen worden. Ein noch Unbekannter gelangte in der Zeit zwischen 14 und 21.30 Uhr nach Hochschieben des Rollladens durch die geöffnete Terrassentüre ins Objekt. Dort durchstöberte er…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen