Blaulicht

Goldkette ergaunert

30.08.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WERNAU (lp). Am Mittwochnachmittag fiel eine 77-jährige Frau Trickdieben zum Opfer. Ein Pkw hielt neben ihr an und eine Person fragte sie nach dem Weg ins Krankenhaus. In dem Wagen saßen zwei Männer und zwei Frauen. Ein Mann und eine Frau stiegen aus. Die Frau wollte der 77-Jährigen eine Halskette schenken und hängte sie ihr um. Der Mann versuchte zwischenzeitlich, ihr ihre Fingerringe abzuziehen. Dies bemerkte die 77-Jährige und wehrte sich. Daraufhin flüchteten die Trickdiebe. Die Unterhaltung zwischen den Unbekannten und der 77-Jährigen wurde in rumänischer Sprache geführt. Erst später bemerkte die Frau, dass ihre Goldkette im Wert von etwa 500 Euro fehlte.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nach Unfall geflüchtet

HÜLBEN (lp). Nach einem dunklen oder schwarzen Pkw, möglicherweise einem Mazda, Seat oder ähnlichem Fahrzeugtyp, fahndet die Verkehrspolizei nach einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagabend, gegen 21.40 Uhr auf der L  250, kurz vor Hülben ereignet hat. Der Fahrer eines Milchtankfahrzeuges…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen