Blaulicht

Glätteunfall auf der A 8

19.01.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (lp). Ein 50-jähriger Pkw-Fahrer überschätzte am Sonntagmorgen wohl die Bodenhaftung bei schneebedeckter Straße. Er war mit seinem Auto auf der A 8 für die Witterungsverhältnisse zu schnell unterwegs in Richtung Stuttgart. Zwischen den Anschlussstellen Kirchheim und Wendlingen war der linke Fahrstreifen mit Schnee bedeckt. Unbeirrt überholte der Fahrer kurz vor 10.30 Uhr mit hoher Geschwindigkeit einen auf dem Mittelstreifen fahrenden anderen Pkw und kam bei der Glätte ins Schleudern, prallte gegen den Überholten und 200 Meter weiter gegen die Leitplanken und die Böschung. Während der 50-Jährige unverletzt blieb, wurden die vier Insassen des überholten Pkw alle leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Schaden von rund 40 000 Euro. Zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste die Autobahn bis gegen 12 Uhr gesperrt werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Kurze Abwesenheit genutzt

KIRCHHEIM (lp). Unbekannte sind am helllichten Dienstag in ein Wohnhaus im Max-Reger-Weg eingedrungen, zwischen 13.30 Uhr und 14.45 Uhr stemmten sie die Haustür auf und durchsuchten während einer kurzen Abwesenheit der Bewohner das ganze Haus. Möglicherweise wurden die Bewohner beim Verlassen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen