Blaulicht

Gläser auf Bus geworfen

21.09.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Am frühen Montagmorgen ist im Bereich einer Haltestelle in der Flandernstraße in Esslingen mehrmals ein Linienbus beworfen worden. Dieser hielt erstmals gegen 5 Uhr an der Haltestelle, als der 44 Jahre alte Fahrer und mehrere Fahrgäste plötzlich einen lauten Schlag auf dem Dach vernahmen. Wenige Minuten später gab es einen zweiten Schlag und eine zunächst unbekannte Flüssigkeit tröpfelte an einem Seitenfenster herab. Planmäßig startete der Fahrer die Tour und kehrte gegen 5.50 Uhr erneut an die Haltestelle zurück. Als der Fahrer einen dritten Schlag vernahm, stieg er aus und sah eine unbekannte Person vom Fenster eines angrenzenden Wohnhauses verschwinden. Die Polizei wurde gerufen und stellte schnell fest, dass offenbar absichtlich volle Glaskonserven auf das Dach des Busses geworfen wurden. Ob Sachschaden am Bus entstanden ist, bedarf der weiteren Prüfung. Die Polizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen.

Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen