Blaulicht

Gezündelt: Kindergarten wurde evakuiert

05.10.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Materialraum des Kinderhauses Pfluggarten in Nürtingen ist es am Donnerstag, kurz vor Mittag, zu einem kleineren Brand gekommen. Als der Brandmelder gegen 11.30 Uhr nach einer Rauchbildung den Alarm auslöste, brachten die Erzieherinnen die rund 70 Kinder ins Freie und verständigten die Feuerwehr. Diese rückte mit vier Fahrzeugen und 22 Einsatzkräften an und löschte das Schwelfeuer rasch ab. Ersten Erkenntnissen zufolge sind im Materialraum abgelegte Gummistiefel auf einem Holzstuhl angezündet worden, was zu einer Rauchentwicklung und Rußbildung an der Zimmerdecke und den Wänden geführt hat. Im Raum konnte auch ein Feuerzeug gefunden werden. Nach bisherigen Erkenntnissen entstand nur ein geringer Sachschaden. Verletzte hat es ebenfalls nicht gegeben. Alle Kinder wurden noch während des Einsatzes von ihren Eltern abgeholt. lp/Foto: jüp

Bilderstrecken

Blaulicht

Pkw aufgebrochen

KÖNGEN (lp). Ein Dieb hat am Mittwochvormittag in der Austraße einen Pkw aufgebrochen. Zwischen 6.45 und 11.45 Uhr schlug der Täter eine Scheibe an dem Skoda ein und schnappte sich eine Geldbörse, die in der Mittelkonsole des Wagens abgelegt war. Die Polizei rät in diesem Zusammenhang, beim…

Weiterlesen

Rotlicht missachtet

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Der Fahrer eines Klein-Lkw hat am Dienstagnachmittag eine rote Ampel übersehen und dadurch einen Verkehrsunfall verursacht. Der 42-Jährige war kurz nach 14.30 Uhr mit seinem Ford Transit auf der K 1255 vom Airfield herkommend in Richtung Stetten unterwegs. An der…

Weiterlesen

In Wohnung eingestiegen

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Einbrecher sind am Dienstagabend in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Grimmstraße eingestiegen. Über ein gekipptes Fenster hatten sich die Täter in der Zeit zwischen 18 und 22.15 Uhr Zugang verschafft. Die Langfinger durchsuchten alle Zimmer der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen