Blaulicht

Gestörter Einbrecher entwischte

13.01.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

UNTERENSINGEN (lp). Beim Versuch, in ein Zweifamilienhaus in der Kelterstraße einzubrechen, ist ein Unbekannter ertappt worden und geflüchtet. Durch Geräusche waren die Bewohner gegen 18.20 Uhr aufmerksam geworden und entdeckten einen schlanken, dunkel gekleideten Mann, der einen Anorak mit über den Kopf gezogener Kapuze trug und dabei war, die Balkontür im Erdgeschoss aufzuhebeln. Sie riefen den Mann, der daraufhin sofort flüchtete, möglicherweise in einem Fahrzeug, das beim Feuerwehrmagazin abgestellt war. Eine Fahndung blieb ergebnislos. Die Polizei weist darauf hin, dass es wichtig ist, wie in diesem Fall geschehen, bei verdächtigen Wahrnehmungen unverzüglich die Polizei zu alarmieren und, sofern möglich, die Täter weiter zu beobachten. Dies erhöht die Chancen, Einbrecher auf frischer Tat festzunehmen und ihnen eventuell auch andere Taten nachzuweisen.

Bilderstrecken

Blaulicht

VW Bus-Fahrer gesucht

FILDERSTADT (lp). Um Zeugenhinweise zu einer Unfallflucht, die sich am Donnerstagmorgen am Kreisverkehr der Schulstraße/Plattenhardter Straße ereignet hat, bittet das Polizeirevier Filderstadt. Gegen 7.20 Uhr war ein aus Richtung des Erlebnisbades kommender VW Bus-Fahrer an den Kreisel…

Weiterlesen

Neun BMW aufgebrochen

NEUHAUSEN (lp). Die Serie von BMW-Aufbrüchen reißt nicht ab. Auf den Fildern haben die Täter jetzt schon zum dritten Mal zugeschlagen. Im November 2016 trieben die Diebe in Scharnhausen und im Juni 2017 in Leinfelden ihr Unwesen. In der Nacht zum Donnerstag waren die Langfinger in Neuhausen am…

Weiterlesen

In Reihenhaus eingebrochen

WERNAU (lp). Einbrecher haben im Laufe des Mittwochs ein Reihenhaus in der Straße In der Wiedenhalde ins Visier genommen. In der Zeit zwischen elf und 20 Uhr brachen die Täter eine Terrassentür auf und drangen in das Gebäude ein. Im Inneren durchsuchten sie Schränke und Schubladen und stießen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen