Blaulicht

Geld aus der Hand entrissen

20.11.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

METZINGEN (lp). Eine größere Menge Bargeld soll am Dienstagnachmittag einer 24-jährigen Frau buchstäblich aus den Händen gerissen worden sein. Die Frau hielt sich gegen 14.30 Uhr vor einem Ein-Euro-Discount-Markt in der Nürtinger Straße auf und sortierte oder zählte ihre Geldscheine. Als eine Gruppe mit vier Männern an ihr vorbeiging, sei sie von zwei Männern angerempelt worden. Hierbei habe sich einer das Geld geschnappt und alle vier seien in Richtung Küferstraße geflüchtet. Die beiden Täter sollen circa 20 bis 25 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß und schlank sein. Einer hatte eine große auffallend spitze Nase und dunkle, kurze, glatte Haare. Der andere trug eine schwarze Lederjacke und blaue Turnschuhe mit Lochmuster. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Metzinger Polizei, Telefon (0 71 23) 9 24-0, zu melden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Betrunken im Graben gelandet

OBERBOIHINGEN (lp). Am Donnerstagmorgen, gegen 5 Uhr, wurde ein 29-Jähriger auf dem Fahrersitz seiner Mercedes E-Klasse in der Daimlerstraße von der Polizei geweckt. Ein Passant hatte das im Graben unter der Eisenbahnbrücke in Fahrtrichtung Köngen stehende Fahrzeug entdeckt und die Beamten…

Weiterlesen

Rollerfahrerin verletzt

GROSSBETTLINGEN (lp). Leichte Verletzungen hat eine Jugendliche bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag erlitten. Die 17-Jährige bog mit ihrem Piaggio-Roller kurz nach 16.30 Uhr von der Gartenstraße nach rechts auf die Nürtinger Straße ab. Dort stand ein 63-Jähriger mit seinem Opel Vivaro…

Weiterlesen

Wer war im Recht?

ESSLINGEN (lp). Noch unklar ist die Ursache eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochmorgen auf der Maienwalterstraße ereignete. Den bisherigen Ermittlungen zufolge war ein 39-jähriger Esslinger gegen 9 Uhr mit seinem VW Caddy auf der Maienwalterstraße bergaufwärts unterwegs. Weil er wenden…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen