Blaulicht

Gegen Streifenwagen gerollt

21.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DEIZISAU (lp). Das Auto eines 48 Jahre alten Mannes ist am Sonntag kurz nach 21.30 Uhr im Seewiesenweg gegen einen Streifenwagen der Polizei gerollt. Beim Tanken hatte der Mann offenbar vergessen, seinen VW Passat gegen das Wegrollen zu sichern. Als er beim Zahlen war, machte sich der VW selbständig, rollte rückwärts aus der Tankstelle in Richtung Seewiesenweg und prallte schwungvoll gegen einen in diesem Moment auf das Tankstellengelände einfahrenden Streifenwagen. An beiden Fahrzeugen entstand jeweils ein Schaden von 1000 Euro. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Bilderstrecken

Blaulicht

Warnung vor Betrügern

FILDERSTADT (pm). Die Filderstadtwerke und die Stadtverwaltung Filderstadt teilen mit, dass derzeit Unbekannte in ihrem Namen bei privaten Haushalten anriefen, um Stromlieferungen anzubieten. Weder Filderstadtwerke noch Stadtverwaltung hätten mit diesen Anrufen etwas zu tun. Sie warnen davor,…

Weiterlesen

Kupferdieb festgenommen

NEUHAUSEN (lp). Am frühen Donnerstagmorgen fiel einer Polizeistreife gegen 4 Uhr in der Esslinger Straße ein Ford Transit mit zwei Männern auf. Bei der Überprüfung des Fahrzeugs flüchtete einer der beiden sofort. Im Inneren des Transporters fanden die Polizeibeamten eine mehrere hundert Kilo…

Weiterlesen

Passanten angepöbelt

PLOCHINGEN (lp). Ein alkoholisierter 35-Jähriger hat am Mittwochnachmittag zunächst Passanten in der Plochinger Innenstadt angepöbelt und später einen Polizeibeamten leicht verletzt. Der polizeibekannte Mann war bereits gegen 16.30 Uhr durch aggressives Betteln in der Innenstadt aufgefallen.…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen