Blaulicht

Gegen Leitplanke geschleudert

16.06.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Schwere Verletzungen hat sich die Fahrerin eines Ford Ka in der vergangenen Nacht bei einem Unfall auf der B 297 zugezogen. Die 28-jährige Kirchheimerin fuhr gegen 1 Uhr auf der Bundesstraße von Dettingen in Richtung Kirchheim. Auf Höhe der Einmündung Lenninger Straße geriet sie ins Schleudern und verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Wagen drehte sich, stieß gegen den Bordstein, rutschte über eine Verkehrsinsel und prallte in die Schutzplanke neben der Fahrbahn. Die nicht angegurtete Fahrerin wurde schwer verletzt in die Klinik gebracht. Ihr Auto musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt etwa 7000 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Von Baum gestürzt

FILDERSTADT-BONLANDEN (lp). Am Dienstag um 16.50 Uhr wurden die Rettungskräfte zu einem Leitersturz in der Hornbergstraße gerufen. Ein 78 Jahre alter Mann stieg auf eine Leiter, um einen Apfelbaum zu schneiden. Später stieg er von der Leiter über Äste bis zur Baumkrone. Als ein Ast abbrach,…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen