Blaulicht

Gegen Leitplanke geschleudert

16.06.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Schwere Verletzungen hat sich die Fahrerin eines Ford Ka in der vergangenen Nacht bei einem Unfall auf der B 297 zugezogen. Die 28-jährige Kirchheimerin fuhr gegen 1 Uhr auf der Bundesstraße von Dettingen in Richtung Kirchheim. Auf Höhe der Einmündung Lenninger Straße geriet sie ins Schleudern und verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Wagen drehte sich, stieß gegen den Bordstein, rutschte über eine Verkehrsinsel und prallte in die Schutzplanke neben der Fahrbahn. Die nicht angegurtete Fahrerin wurde schwer verletzt in die Klinik gebracht. Ihr Auto musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt etwa 7000 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Die Vorfahrt genommen

NECKARTENZLINGEN (lp). Lediglich Blechschaden gab es bei einem Unfall am Dienstagabend an der Einmündung Eichwasenring in die Altdorfer Straße. Die 67 Jahre alte Lenkerin eines VW Golf fuhr gegen 18.30 Uhr auf der Altdorfer Straße in Fahrtrichtung Altdorf. Bei der Einmündung Eichwasenring fuhr…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen