Blaulicht

Gegen Leitplanke gekracht

25.06.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

GROSSBETTLINGEN (lp). Noch ungeklärt ist die Ursache eines Unfalls, der sich am Dienstag gegen 7.30 Uhr auf der Bundesstraße 313 ereignet hat.

Ein 38-jähriger Nürtinger fuhr dabei mit seinem VW Touran auf der B 313 in Richtung Metzingen. Auf Höhe der Einmündung der Großbettlinger Albstraße kam er aus ungeklärten Gründen in der Rechtskurve bei relativ niedriger Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn und krachte in die Leitplanken, sein Auto prallte ab und kam quer zur Straße zum Stehen. Zum Glück kam kein Gegenverkehr, sodass niemand gefährdet wurde.

Der Touranfahrer war angegurtet und wurde nicht verletzt, sein Auto hatte nach dem Unfall allerdings nur noch Schrottwert und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird laut Polizeibericht auf rund 12 000 Euro beziffert.

Bilderstrecken

Blaulicht

Kind angefahren und geflüchtet

NEUFFEN (lp). In einem reinen Wohngebiet wurde am Donnerstag um 15.40 Uhr an der Kreuzung Eichenstraße/Kirschgarten ein Kind angefahren, der am Unfall beteiligte Autofahrer flüchtete, ohne sich um das Kind zu kümmern. Ein sieben Jahre alter Bub fuhr mit dem Fahrrad von der Straße Kirschgarten in…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen