Blaulicht

Gefährlich überholt

22.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

GRAFENBERG (lp). Bei riskanten Überholmanövern sind am Sonntag auf der B 313 zwischen Großbettlingen und Metzingen mehrere Verkehrsteilnehmer gefährdet oder behindert worden. Die Polizei bittet diese, sich unter Telefon (0 71 21) 9 42-0 zu melden. Der Fahrer eines schwarzen Opel Zafira scherte nach Polizeiangaben nach dem Überholen derart knapp ein, dass der Überholte nur durch eine Notbremsung einen Zusammenstoß verhindern konnte. Wenig später überholte der Opel-Lenker zwischen der Abzweigung Tischardt und Metzingen-Neugreuth trotz Gegenverkehr einen VW Touran.

Bilderstrecken

Blaulicht

Schuppen und Hütte abgebrannt

WOLFSCHLUGEN (lp). Zum Brand eines Schuppens und eines Gartenhauses im Lönsweg mussten Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei in der Nacht zum Dienstag, gegen 0.45 Uhr, ausrücken. Eine Anwohnerin hatte das Feuer zufällig entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Beim Eintreffen der Helfer brannten…

Weiterlesen

Streit unter Jungendlichen

OSTFILDERN (lp). Das Polizeirevier Filderstadt sucht unter Telefon (07 11) 7 09 13 nach Zeugen zu einer Auseinandersetzung mehrerer Jugendlicher am Montagabend an der U-Bahn Endhaltestelle in der Ludwig-Jahn-Straße in Nellingen. Ein 18-Jähriger traf sich mit einem 14-Jährigen zu einer…

Weiterlesen

Lkw blieb auf Bahngleis stehen

NÜRTINGEN (lp). Dank funktionierender Warnhinweise und eines aufmerksamen Zugführers hat es am Montagnachmittag keine Kollision zwischen der Neuffener Tälesbahn und einem auf den Schienen stehenden Sattelzug gegeben. Ein 34-Jähriger befuhr kurz nach 15 Uhr mit dem Sattelzug die Metaboallee und…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen