Blaulicht

Gefährlich überholt

25.02.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). In der Max-Lang-Straße führte am Dienstag gegen 18.10 Uhr ein gefährliches Überholmanöver zu einem Unfall. Ein 56 Jahre alter Lenker eines Mercedes Vito fuhr hinter einem Pkw und einem Sattelzug vom Bahnhof Leinfelden in Richtung Echterdingen. Kurz vor der Einmündung Schelmenäcker setzte der Vito-Lenker zum Überholen der beiden Vorausfahrenden an. Da zeitgleich eine 24 Jahre alte Audi-Lenkerin aus der Einfahrt Schelmenäcker in Richtung Bahnhof Leinfelden einbog, stießen der Audi und der Vito frontal aufeinander und in der Folge beide gegen den Sattelzug. Die Audi-Lenkerin wurde leicht verletzt, ein Rettungswagen war nicht erforderlich. Der Audi musste abgeschleppt werden, der Sachschaden beträgt insgesamt rund 25 000 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Sechs Verletzte bei Auffahrunfall

NEUHAUSEN (lp). Eine kurze Unachtsamkeit war Ursache für einen Unfall am Montag gegen 14.20 Uhr auf der Plieninger Straße auf Höhe der Einmündung zur Scharnhäuser Straße. Ein 82-jähriger Stuttgarter fuhr mit seinem Ford Mondeo auf der Plieninger Straße in Richtung Scharnhäuser Straße und…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen