Blaulicht

Frontalzusammenstoß bei Neckartailfingen

09.05.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am frühen Dienstagmorgen zwischen Aich und Neckartailfingen ereignet, bei dem drei Fahrzeuginsassen verletzt wurden. Ein 59-Jähriger war kurz vor 6 Uhr mit seinem Sprinter auf der K 1228 von Aich her unterwegs. Da er auf der schmalen Kreisstraße nicht weit genug rechts fuhr, stieß er kurz vor einer Linkskurve direkt neben der B 312 frontal mit dem Renault Clio eines 19-Jährigen zusammen. Der junge Mann versuchte noch auszuweichen, konnte jedoch die Kollision nicht verhindern. Der Aufprall war so stark, dass der Pkw von der Straße abkam und sich drehte. Der Lastwagen kippte auf die Beifahrerseite und blieb quer auf der Straße liegen. Beide Fahrer sowie eine 58-jährige Beifahrerin im Sprinter mussten zur Behandlung ihrer Verletzungen in Kliniken gefahren werden. Über Schwere und Art der Verletzungen ist noch nichts bekannt. Zur Unterstützung kam die Feuerwehr mit einem Großaufgebot von 45 Einsatzkräften aus mehreren Ortschaften zur Unfallstelle, da zunächst Meldungen von eingeklemmten Fahrzeuginsassen eingegangen waren. Die beiden Männer und die Frau konnten jedoch selbständig die Fahrzeuge verlassen. Während der Unfallaufnahme musste die Verbindungsstraße für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Der Schaden an dem Transporter sowie dem Pkw wird auf 12 000 Euro geschätzt. Wie hoch der Schaden an der Ladung in dem Sprinter ist – er hatte Elektrogeräte geladen –, muss noch ermittelt werden. lp/Foto: SDMG/Woelfl

Bilderstrecken

Blaulicht

Mehrere Autos aufgebrochen

ALTBACH (lp). Auf vier Mercedes und zwei BMW-Modelle hatten es in der Nacht auf Mittwoch unbekannte Autoknacker in Altbach abgesehen. Zwischen 1 und 3 Uhr war an den geparkten Fahrzeugen jeweils eine Fensterscheibe eingeschlagen worden. Die Täter bauten Lenkräder samt Airbags sowie…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen