Blaulicht

Frontal zusammengestoßen

19.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Am Sonntagabend war ein 23-jähriger VW-Lenker auf der Schorndorfer Straße in Richtung Stadtmitte unterwegs. An der Kreuzung Plochinger Straße/Ulmer Straße fuhr der junge Mann vermutlich in suizidaler Absicht bei Rotlicht über die Kreuzung und prallte gegen den Ford eines 48-Jährigen, der bei Rotlicht in der Ulmer Straße wartete. Der Ford wurde dabei einige Meter nach hinten geschleudert. Nach der Kollision stieg der 23-Jährige aus und rannte über die Plochinger Straße in Richtung Lammgarten. Ein Passant konnte ihn einholen und zum Unfallort zurückbringen. Der 48-jährige Fordlenker wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt etwa 13 000 Euro. Der 23-Jährige musste seinen Führerschein abgeben. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Bilderstrecken

Blaulicht

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen