Blaulicht

Frontal zusammengeprallt

01.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTENZLINGEN (lp). Nichtbeachten der Vorfahrt ist die Ursache für einen Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen, drei Leichtverletzten und 13 000 Euro Sachschaden am Freitagnachmittag gegen 14 Uhr am Ortsausgang Neckartenzlingen. Eine 41-jährige Fiestalenkerin übersah beim Einbiegen von der Karlstraße nach rechts in die Bundesstraße 297 einen von links auf der Vorfahrtstraße fahrenden 89-jährigen Fiatlenker. Beim folgenden Aufprall wurde der Fiesta nach rechts ins Gebüsch geschleudert und der Fiat geriet nach links in den Gegenverkehr. Dort prallte er frontal mit einem Opel zusammen, in dem eine 16-jährige Mitfahrerin leicht verletzt wurde. Vom verständigten Rettungsdienst wurden sowohl die Unfallverursacherin als auch der 89-jährige Fiatlenker zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Die drei beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Widersprüchliche Aussagen

PLOCHINGEN (lp). Am Samstag gegen 8.50 Uhr hat sich am Übergang der B 313 in die B 10 in Fahrtrichtung Esslingen ein Verkehrsunfall ereignet, über dessen Ablauf widersprüchliche Angaben gemacht wurden. Nach den Ermittlungen der Polizei befuhren ein Audi A 6 und ein VW Touareg hintereinander die…

Weiterlesen

Pedelec-Fahrer übersehen

WENDLINGEN (lp). Zu einem Unfall zwischen einem Lastwagen und einem Pedelec-Fahrer ist es am Samstag gegen 9.20 Uhr in Wendlingen an der Einfahrt von der Heinrich-Otto-Straße in die Bahnhofstraße gekommen. Ein 49-jähriger polnischer Lastwagen-Fahrer befuhr die Heinrich-Otto-Straße und wollte…

Weiterlesen

Vier Verletzte nach Unfall

ESSLINGEN (lp). Zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer und zwei leicht verletzten Personen ist es am Samstagvormittag gegen 11.20 Uhr auf der Landesstraße 1150 auf Höhe Weißer Stein gekommen.

Eine 38-jährige BMW-Fahrerin aus Esslingen wollte von Aichwald kommend auf die Landesstraße 1150…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen