Blaulicht

Frontal zusammengekracht

30.12.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WALDDORFHÄSLACH (lp). Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am frühen Montagmorgen auf der B 464 bei Walddorfhäslach ereignet. Ein 31-Jähriger befuhr gegen 6.15 Uhr mit seinem Mercedes die Bundesstraße von Dettenhausen kommend. Auf schneebedeckter Fahrbahn geriet sein Pkw am Beginn einer Linkskurve ins Schleudern und stieß frontal mit dem entgegenkommenden Ford Focus einer 48-Jährigen zusammen. Beide Fahrer erlitten schwere Verletzungen. Zur Versorgung der Schwerverletzten war neben dem Rettungsdienst die Feuerwehr an der Unfallstelle. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 26 000 Euro, sie wurden abgeschleppt. Die Bundesstraße musste in beide Richtungen für etwa zwei Stunden voll gesperrt werden. Am Fahrzeug des nicht angeschnallten Unfallverursachers war hinten rechts ein Sommerreifen montiert, der eine Ursache für den Unfall gewesen sein könnte.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nach Unfall geflüchtet

HÜLBEN (lp). Nach einem dunklen oder schwarzen Pkw, möglicherweise einem Mazda, Seat oder ähnlichem Fahrzeugtyp, fahndet die Verkehrspolizei nach einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagabend, gegen 21.40 Uhr auf der L  250, kurz vor Hülben ereignet hat. Der Fahrer eines Milchtankfahrzeuges…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen