Blaulicht

Frontal erfasst und schwer verletzt

21.11.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

60-Jähriger wurde in Wendlingen von einem Auto angefahren

WENDLINGEN (lp). Mit schwersten Verletzungen musste ein 60-jähriger Nürtinger nach einem Unfall am Freitag gegen 6.45 Uhr in der Schäferhauser Straße in Wendlingfen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Er war mit einem Helfer dabei, seinen am Fahrbahnrand geparkten Sattelzugauflieger anzukuppeln, als auf der anderen Straßenseite ein Lkw anhielt und nach einer Firmenanschrift fragte. Der mit einer Warnweste bekleidete Nürtinger überquerte die Fahrbahn, um mit dem Fahrer zu sprechen.

Eine 74-jährige Wernauerin, die mit ihrem VW Polo stadtauswärts unterwegs war, überholte den Lkw und übersah in der Dunkelheit und dem starken Regen den 60-Jährigen, der gerade zu seinem Sattelzug zurückgehen wollte. Ungebremst erfasste der Polo den Mann und schleuderte ihn mehrere Meter weit über die Fahrbahn. Dabei wurde der Nürtinger so schwer verletzt, dass er erst nach notärztlicher Erstversorgung ins Krankenhaus transportiert werden konnte.Die Wucht des Aufpralls war so stark, dass an dem älteren VW Polo wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 1500 Euro entstand.

Bilderstrecken

Blaulicht

Junger Radler brach den Arm

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei radfahrende Kinder sind am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr in der Martin-Luther-Straße zusammengestoßen. Die beiden zwölf Jahre alten Jungs fuhren nebeneinander in Richtung Ortsmitte, als sich die Fahrradlenker verhakten. Einer der beiden stürzte auf die Fahrbahn…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen