Blaulicht

Frecher Rucksackdieb

02.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT-BERNHAUSEN (lp). Ein 36 Jahre alter Geschäftsreisender wurde am Donnerstag das Opfer eines dreisten Diebes. Gegen 19 Uhr wurde der Reisende von einem etwa 20 bis 30 Jahre alten Unbekannten am Aufzug des Parkhauses am Bahnhof in der Filderbahnstraße angesprochen. Dieser wies den Geschäftsmann auf dessen verschmutzte Jacke hin. Der 36-Jährige setzte daraufhin den Rucksack ab und reinigte seine Jacke. Als er sich umdrehte, waren der Unbekannte und der Rucksack verschwunden. Unklar ist, ob der unbekannte Passant den Rucksack gestohlen hat oder ob ein Dritter die günstige Gelegenheit für einen Diebstahl genutzt hat. Neben für den Dieb wertlosen Ausweisdokumenten und Geschäftsunterlagen waren diverse Kreditkarten sowie ein geringer Bargeldbetrag im Rucksack.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen. Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten Gambier…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen