Blaulicht

Forstarbeiter schwer verletzt

28.01.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FRICKENHAUSEN (lp). Ein Waldarbeiter ist am Mittwoch im Stadtwald im Gewann Kirchert von einem umstürzenden Baum getroffen und schwer verletzt worden. Der 26-jährige Denkendorfer, ein ausgebildeter Forstwirt, war gegen 9.30 Uhr dabei, eine Eiche fachgerecht zu fällen. Während des Zerlegens des Stamms kippte, von ihm unbemerkt, eine weitere, hangaufwärts stehende etwa 29 Meter hohe Eiche um und verletzte den Arbeiter schwer. Er wurde nach notärztlicher Erstversorgung ins Krankenhaus gebracht. Zur Sicherung und Bergung des Verletzten war die Feuerwehr mit zwei Fahrzeugen und acht Einsatzkräften vor Ort. Spezialisten der Arbeitsgruppe Gewerbe und Umwelt der Polizei stellten fest, dass morsches Wurzelwerk für das Unglück verantwortlich ist. Bei einer Beurteilung der Bäume vor den Arbeiten war dies nicht zu erkennen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Mit Motorrad gestürzt

NÜRTINGEN (lp). Mit einem Motorrad ist eine 19-jährige Frau am Montagmorgen in der Mühlstraße in Richtung Weberstraße verunglückt. In einem leicht abschüssigen Teilstück geriet sie gegen 9.25 Uhr auf die Fahrbahnmarkierung und kam ins Rutschen. Sie stürzte und verletzte sich leicht. Sie wurde…

Weiterlesen

Motorradfahrerin übersehen

ERKENBRECHTSWEILER (lp). Eine kurze Unachtsamkeit hat am Sonntagmittag beim Wanderparkplatz Heidengraben zu einem Verkehrsunfall geführt. Eine 76-Jährige war mit ihrem Mercedes auf der Zufahrt zum Wanderparkplatz unterwegs und wollte an der Einmündung in die Kreisstraße in Richtung…

Weiterlesen

Ladendiebe ertappt

ERKENBRECHTSWEILER (lp). Beim Diebstahl von Kosmetikartikeln sind am Samstagvormittag zwei Ladendiebe ertappt worden. Ein Ladendetektiv hatte die 26 und 30 Jahre alten Georgier beobachtet, wie sie mehrere Kosmetikartikel einsteckten und konnte sie, nachdem sie ohne zu bezahlen die Kasse passiert…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen