Blaulicht

Forstarbeiter schwer verletzt

28.01.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FRICKENHAUSEN (lp). Ein Waldarbeiter ist am Mittwoch im Stadtwald im Gewann Kirchert von einem umstürzenden Baum getroffen und schwer verletzt worden. Der 26-jährige Denkendorfer, ein ausgebildeter Forstwirt, war gegen 9.30 Uhr dabei, eine Eiche fachgerecht zu fällen. Während des Zerlegens des Stamms kippte, von ihm unbemerkt, eine weitere, hangaufwärts stehende etwa 29 Meter hohe Eiche um und verletzte den Arbeiter schwer. Er wurde nach notärztlicher Erstversorgung ins Krankenhaus gebracht. Zur Sicherung und Bergung des Verletzten war die Feuerwehr mit zwei Fahrzeugen und acht Einsatzkräften vor Ort. Spezialisten der Arbeitsgruppe Gewerbe und Umwelt der Polizei stellten fest, dass morsches Wurzelwerk für das Unglück verantwortlich ist. Bei einer Beurteilung der Bäume vor den Arbeiten war dies nicht zu erkennen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen. Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten Gambier…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen