Blaulicht

Folgenreiches Überholmanöver

27.03.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OSTFILDERN-SCHARNHAUSEN (lp). Drei Verletzte und ein Gesamtschaden in Höhe von 30 000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstag gegen 10.40 Uhr am Rathausplatz in Scharnhausen. Ein 85-jähriger Mercedesfahrer aus Ostfildern fuhr die Nellinger Straße in Richtung Ortsmitte und überholte in einer Rechtskurve drei Autos. Das Überholen des vierten Fahrzeugs brach er ab, weil er Gegenverkehr auf sich zukommen sah, zog sein Fahrzeug nach rechts und prallte ins Heck des A-Klasse-Mercedes eines 77-Jährigen. Dieser drehte sich um 180 Grad und wurde gegen eine Straßenlaterne und eine elektronische Werbetafel geschoben, die erheblich beschädigt wurde. Der Wagen des 85-Jährigen kam an einer Baumeinfassung zum Stehen. Der Unfallverursacher sowie der 77-jährige Lenker der A-Klasse und dessen 70-jährige Beifahrerin wurden mit leichten Verletzungen in eine Klinik gebracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Mercedes des 85-Jährigen wurde beschlagnahmt und soll von einem Sachverständigen untersucht werden; insbesondere soll festgestellt werden, ob – wie vom Unfallverursacher angegeben – ein Versagen der Bremsen Ursache für sein Fahrmanöver war.

Bilderstrecken

Blaulicht

Beim Bremsen gestürzt

ESSLINGEN (lp). In der Ulmer Straße ist am Donnerstagmorgen eine Motorradfahrerin beim Abbremsen zu Fall gekommen. Die 17-jährige Fahranfängerin fuhr gegen 10 Uhr mit ihrer Honda 125R zur Einmündung der Fabrikstraße. Zum Anhalten bremste sie ab und stürzte auf der nassen Fahrbahn. Mit Prellungen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen