Blaulicht

Feuerwehr wegen Schlauchplatzer

16.04.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT-HARTHAUSEN (lp). Kurz vor 1 Uhr ist am Donnerstag in einem metallverarbeitenden Betrieb in der Carl-Zeiss-Straße ein automatischer Brandalarm ausgelöst worden, mehrere Fahrzeuge rückten aus. Es stellte sich heraus, dass ein Hydraulikschlauch an einer Maschine geplatzt war. Durch die ausgetretene Hydraulikflüssigkeit kam es zu einer Rauch- und Gasentwicklung in der Montagehalle. Kein Arbeiter wurde verletzt. Die Feuerwehr belüftete die Halle. Aus Sicherheitsgründen verlegten die Arbeiter ihre Aufgaben in der Nacht in andere Bereiche.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Einfamilienhaus eingebrochen

KIRCHHEIM (lp). Am Mittwoch wurde in ein Einfamilienhaus in der Notzinger Straße eingebrochen. Ein Unbekannter verschaffte sich zwischen 15.30 und 20.45 Uhr über eine aufgehebelte Terrassentür Zutritt und durchwühlte die Schränke und Schubladen in sämtlichen Räumen. Er erbeutete Schmuck, zwei…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen