Blaulicht

Feuerwehr löscht Suppentopf

30.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT-SIELMINGEN (lp). Rauch und der Alarm eines Rauchmelders aus der Nachbarwohnung hat am Dienstag gegen 20.45 Uhr zu einem Feuerwehreinsatz in der Straße Hinter der Mauer geführt. Eine Nachbarin hatte versucht, beim Wohnungsinhaber zu klingeln. Da niemand reagierte, verständigte sie Feuerwehr und Polizei. Die Feuerwehr Filderstadt, mit fünf Fahrzeugen und 22 Feuerwehrleuten im Einsatz, konnte nach dem Öffnen der Wohnungstür schnell Entwarnung geben. Ein Topf mit Suppe war auf der eingeschalteten Herdplatte vergessen worden. Während der Arbeiten der Feuerwehr kam der 23-jährige Wohnungsinhaber nach Hause. Nach einer kurzen Durchlüftung der Wohnung konnte er seine Wohnung wieder beziehen. Sachschaden entstand nicht.

Bilderstrecken

Blaulicht

Müllpresse in Brand geraten

ESSLINGEN (lp). Starker Qualm aus dem Müllraum in einem Mehrfamilienhaus in der Königsallee hat am Montagmittag einen Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst ausgelöst. Vorsichtshalber wurden etwa 60 Bewohner des Hauses evakuiert. Die Müllpresse war in dem Haus, das über eine zentrale…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen