Blaulicht

Feuer unterm Dach

18.10.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Am Sonntag um 16.41 Uhr kam es zu einem Brand in einem Wohngebäude in der Schulstraße in Leinfelden. Ein Anwohner bemerkte, dass aus dem Dachgeschoss des Mehrfamilienhauses Flammen schlugen, und verständigte die Rettungskräfte. Die Feuerwehr Leinfelden-Echterdingen, die mit 14 Fahrzeugen und 71 Mann ausrückte, konnte das Feuer im Dachgeschoss löschen, bevor es auf andere Wohnungen übergreifen konnte. Die Hauseigentümer, von einem Nachbarn auf das Feuer aufmerksam gemacht, konnten das Gebäude unverletzt verlassen. Alle restlichen Bewohner des Drei-Parteien-Hauses waren zu diesem Zeitpunkt nicht in ihren Wohnungen. Der Dachstuhl des Gebäudes brannte vollständig aus, nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 200 000 Euro. Bei den Löscharbeiten wurden zwei Feuerwehrleute leicht verletzt und mussten vor Ort ambulant behandelt werden. Die Brandursache ist noch nicht bekannt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Junger Radler brach den Arm

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei radfahrende Kinder sind am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr in der Martin-Luther-Straße zusammengestoßen. Die beiden zwölf Jahre alten Jungs fuhren nebeneinander in Richtung Ortsmitte, als sich die Fahrradlenker verhakten. Einer der beiden stürzte auf die Fahrbahn…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen