Blaulicht

Feuer unterm Dach

14.01.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Ein Brand im Dachstuhl eines älteren Firmengebäudes in der Fritz-Müller-Straße hat am Mittwochmorgen Feuerwehr und Polizei auf Trab gehalten. Kurz nach 9.30 Uhr wurde gemeldet, dass aus dem Dach eines Gebäudes, in dem mehrere Firmen untergebracht sind, Rauch aufsteigen würde. Die Polizei evakuierte vorsorglich diese und angrenzende Firmen. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen, sodass er sich auf Teile des Dachstuhls beschränkte.

Die Suche nach weiteren Glutnestern und die Nachlöscharbeiten zogen sich bis etwa 12 Uhr hin. Die Firmenmitarbeiter konnten schon bald an ihre Arbeitsplätze zurückkehren. Erste Ermittlungen deuten darauf hin, dass Bitumenarbeiten im Bereich des Daches am Vormittag einen versteckten Schwelbrand auslösten. Der Sachschaden wird auf rund 40 000 Euro beziffert.

Bilderstrecken

Blaulicht

Einfach weitergefahren

NECKARTAILFINGEN (lp). Ohne sich um die teuren Folgen seines Fehlverhaltens zu kümmern, ist ein 24-jähriger VW-Passat-Lenker nach einem Unfall am Montagnachmittag weitergefahren. Er fuhr gegen 15.45 Uhr auf die B 312 in Richtung Reutlingen auf und beachtete weder Stoppstelle, noch…

Weiterlesen

Streit um Parkplatz eskaliert

KIRCHHEIM (lp). Eine Diskussion mit Handgreiflichkeiten hat ein 20-jähriger Autofahrer am Montag am Schloßplatz angezettelt. Der junge Mann hatte seinen VW Caddy gegen 15.40 Uhr widerrechtlich auf einen privaten Stellplatz geparkt. Der 88-jährige Besitzer des Parkplatzes kam angefahren und…

Weiterlesen

Falsch abgebogen

NECKARTENZLINGEN (lp). Auf der B 312 krachten am Montg gegen 15.30 Uhr ein von einem 43-jährigen Alfa-Romeo-Lenker und ein VW-Bus zusammen. Der Alfa-Fahrer befuhr die Auffahrt Neckartenzlingen/Bempflingen zur Bundesstraße in Richtung Aichtal. An der Einmündung bog er unerlaubt nach links ab.…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen