Blaulicht

Fettspur gezogen

25.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

METZINGEN (lp). Eine Spur aus Frittierfett hat Polizei, Feuerwehr, Straßenmeisterei und eine Spezialfirma bis in die frühen Morgenstunden des Mittwochs auf Trab gehalten. Verkehrsteilnehmer hatten am Dienstag gegen 15 Uhr zunächst eine Ölspur gemeldet, die sich auf der St. Johanner Steige von Würtingen in Richtung Eningen zog. Wie sich ergab, führte diese sogar bis nach Metzingen. Insbesondere in den Kreisverkehren war die Fahrbahn komplett mit einem Ölfilm überzogen. Die Ermittlungen nach dem Verursacher führten zu einem Metzinger Gewerbebetrieb, wo ein Lkw gefunden wurde, von dessen Laderampe noch das Fett tropfte. Gegen den Fahrer wird nun wegen mangelhafter Ladungssicherung ermittelt. Die Reinigungskosten dürften sich laut Polizei im fünfstelligen Bereich bewegen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Handy aus Transporter gestohlen

LENNINGEN (lp). Ein drei Jahre altes Handy ist in der Nacht zum Dienstag aus einem VW-Transporter im Ortsteil Brucken gestohlen worden. Zwischen 18 und 6.45 Uhr brachte der Täter eine Seitenscheibe zum Bersten und klaute das in der Fahrerkabine liegende Mobiltelefon. Das Fahrzeug war in der…

Weiterlesen

Einbrecher unterwegs

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). In ein Mehrfamilienhaus im Lembergweg in Oberaichen ist im Laufe des Montags eingebrochen worden. In der Zeit zwischen 8.30 und 19.30 Uhr gelangte der Einbrecher über ein aufgehebeltes Fenster in das Gebäude. Beim Durchsuchen der Zimmer fand der Täter nach…

Weiterlesen

Pkw aufgebrochen

ESSLINGEN (lp). Der Ford Fiesta einer Frau ist im Laufe des Montags aufgebrochen worden. Sie hatte ihren Pkw in der Zeit zwischen 9.45 und 17.45 Uhr auf dem Parkplatz hinter der Landesakademie in der Steinbeisstraße abgestellt. Ein Dieb knackte gewaltsam das Türschloss und schnappte sich ein im…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen