Blaulicht

Fettspur gezogen

25.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

METZINGEN (lp). Eine Spur aus Frittierfett hat Polizei, Feuerwehr, Straßenmeisterei und eine Spezialfirma bis in die frühen Morgenstunden des Mittwochs auf Trab gehalten. Verkehrsteilnehmer hatten am Dienstag gegen 15 Uhr zunächst eine Ölspur gemeldet, die sich auf der St. Johanner Steige von Würtingen in Richtung Eningen zog. Wie sich ergab, führte diese sogar bis nach Metzingen. Insbesondere in den Kreisverkehren war die Fahrbahn komplett mit einem Ölfilm überzogen. Die Ermittlungen nach dem Verursacher führten zu einem Metzinger Gewerbebetrieb, wo ein Lkw gefunden wurde, von dessen Laderampe noch das Fett tropfte. Gegen den Fahrer wird nun wegen mangelhafter Ladungssicherung ermittelt. Die Reinigungskosten dürften sich laut Polizei im fünfstelligen Bereich bewegen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Renitenter betrunkener Radler

NÜRTINGEN (lp). Eine Polizeistreife wurde am Mittwoch um 21 Uhr zu einem Einkaufsmarkt in die Europastraße gerufen, nachdem ein Passant gemeldet hatte, dass gerade ein Mann versuche, ein Fahrrad vom dortigen Fahrradständer zu entwenden. Dort traf sie auf einen 56-Jährigen, der stark…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen