Blaulicht

Festnahme wegen Drogenhandel

27.05.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln ermitteln Staatsanwaltschaft und Rauschgiftdezernat der Kriminalpolizei gegen einen 21-Jährigen aus Ravensburg. Der steht in dringendem Verdacht, mehr als ein Kilogramm Marihuana beschafft zu haben, um es gewinnbringend weiterzuverkaufen. Bereits am vergangenen Montag fiel einer Streifenwagenbesatzung der Autobahnpolizei auf der A 8 ein Audi durch seine unsichere Fahrweise auf. Sie lotsten den Audi an der Anschlussstelle Leinfelden-Echterdingen von der Autobahn, um den Fahrer, einen 19-jährigen Ravensburger, zu kontrollieren. Nach dem Anhalten flüchtete der 21-jährige Beifahrer, die sofortige Fahndung nach dem Flüchtigen verlief zunächst erfolglos. Bei der Kontrolle des Fahrzeugs bestätigte sich nicht nur der Verdacht, dass der Fahrer unter Drogeneinwirkung gefahren war, im Fahrzeug wurde auch mehr als ein Kilogramm Marihuana sichergestellt. Der 19-jährige Fahrer und seine beiden Mitfahrer im Alter von 23 und 25 Jahren wurden vorläufig festgenommen. Es stellte sich heraus, dass die Drogen mutmaßlich dem flüchtigen 21-Jährigen gehörten, sodass die anderen drei, ebenfalls aus Ravensburg stammenden Männer am Montagabend wieder auf freien Fuß gesetzt wurden. Am Dienstag stellte sich der 21-Jährige der Kriminalpolizei in Ravensburg. Er wurde vorläufig festgenommen, ein Haftbefehl wurde gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Hund fraß Giftköder

AICHWALD (lp). Ein Hund hat am Donnerstagvormittag vermutlich einen Giftköder gefressen und musste anschließend von einem Tierarzt versorgt werden. Eine Frau war gegen 10 Uhr mit ihrem Vierbeiner auf einem Feldweg in Verlängerung des Birkenwegs bei Krummhardt unterwegs. Die Hundebesitzerin…

Weiterlesen

Schnee und Alkohol

LENNINGEN (lp). Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden von etwa 35 000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der am Freitagvormittag auf der B 465 zwischen Lenningen und Donnstetten zu Verkehrsbehinderungen geführt hat. Ein 49-Jähriger war gegen 9.15 Uhr mit seinem Audi A4 auf der…

Weiterlesen

Autos aufgebrochen

LENNINGEN (lp). Vier Autos sind in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag im Ortsteil Oberlenningen in der List-, Sulzburg-, Markt- und Adolf-Scheufelen-Straße aufgebrochen worden. Ein bislang unbekannter Täter brachte in der Zeit von 21 Uhr abends bis 9 Uhr morgens jeweils eine Scheibe an den…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen