Blaulicht

Festnahme nach Messerattacke

15.02.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Ein rascher Fahndungserfolg ist der Esslinger Kriminalpolizei gelungen. Nach dem versuchten Tötungsdelikt an einem 24-jährigen Afghanen am Sonntagabend in Nürtingen konnte ein 22-jähriger Landsmann festgenommen werden, der unter dringendem Tatverdacht steht. Wie bereits berichtet, wurde der 24-Jährige am Sonntag gegen 19.30 Uhr während eines heftigen Streits in den Bauch gestochen. Der Täter flüchtete in einem grünen Citroën und konnte trotz sofort eingeleiteter Großfahndung unerkannt entkommen. Der Schwerverletzte musste noch am Abend operiert werden.

Der gesuchte Pkw wurde am Montagabend in Weilheim aufgefunden. Der 22-Jährige wurde dann am Dienstag kurz nach 6 Uhr in einer Pension in einer Gemeinde im Ortenaukreis widerstandslos festgenommen. Zu den Tathintergründen wird noch ermittelt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Überraschte Einbrecher

PLOCHINGEN (lp). Durch einen Passanten sind vermutlich zwei Einbrecher am Donnerstagabend überrascht worden. Der Mann verließ um 22.45 Uhr eine Kneipe in der Brühlstraße und bemerkte, dass in einem danebenliegenden Geschäft hinten Licht brannte. Als er nachschaute, kamen ihm am Hintereingang…

Weiterlesen

Fußgänger übersehen

OSTFILDERN (lp). Vermutlich wegen der tiefstehenden Sonne hat ein Autofahrer am Donnerstagnachmittag in Kemnat einen Fußgänger auf dem Zebrastreifen übersehen. Der 66-Jährige folgte um 16.45 Uhr mit seinem Ford Fiesta von der Hauptstraße dem Straßenverlauf nach rechts in die Heumadener Straße.…

Weiterlesen

Teurer Bedienungsfehler

ESSLINGEN (lp). Fünf demolierte Autos, ein Sachschaden von etwa 22 000 Euro und ein Leichtverletzter sind die Folgen eines Unfalls, der sich am Donnerstagabend auf der Spitalsteige in Esslingen ereignete. Ein 18-jähriger Esslinger wollte mit seiner 17-jährigen Begleiterin gegen 20.10 Uhr mit…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen