Blaulicht

Festnahme nach Messerattacke

15.02.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Ein rascher Fahndungserfolg ist der Esslinger Kriminalpolizei gelungen. Nach dem versuchten Tötungsdelikt an einem 24-jährigen Afghanen am Sonntagabend in Nürtingen konnte ein 22-jähriger Landsmann festgenommen werden, der unter dringendem Tatverdacht steht. Wie bereits berichtet, wurde der 24-Jährige am Sonntag gegen 19.30 Uhr während eines heftigen Streits in den Bauch gestochen. Der Täter flüchtete in einem grünen Citroën und konnte trotz sofort eingeleiteter Großfahndung unerkannt entkommen. Der Schwerverletzte musste noch am Abend operiert werden.

Der gesuchte Pkw wurde am Montagabend in Weilheim aufgefunden. Der 22-Jährige wurde dann am Dienstag kurz nach 6 Uhr in einer Pension in einer Gemeinde im Ortenaukreis widerstandslos festgenommen. Zu den Tathintergründen wird noch ermittelt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Handfeste Auseinandersetzung

WENDLINGEN (lp). Zu einer handfesten Auseinandersetzung zweier Asylbewerber kam es am Donnerstagabend in ihrer Unterkunft in der Heinrich-Otto-Straße. Die Männer gingen gegen 21 Uhr aufeinander los und verletzten sich leicht. Ein 25-Jähriger musste mit einer Schnittverletzung am Fuß zur…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen