Blaulicht

Festival der Mängel

28.05.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Spezialisten der Verkehrspolizei haben am Dienstag mit Kräften des Hauptzollamts Ulm in der Zeit von 10 bis 17 Uhr eine groß angelegte Verkehrskontrolle von Fahrzeugen des gewerblichen Güterkraftverkehrs durchgeführt. Die Kontrollstelle befand sich auf dem Festplatz Oberensingen neben der B 313. Von 22 kontrollierten Fahrzeugen mussten 19 aus 13 verschiedenen Ländern beanstandet werden. Ein Sattelzug wurde aufgrund von Mängeln an den Bremsen als verkehrsunsicher eingestuft. Bei drei Sattelzügen hatten die Fahrer die zulässige Höchstgeschwindigkeit überschritten. Mehrfach mussten die Beamten bei den Fahrern fehlende Nachweise sowie Dokumentationslücken und Verstöße gegen die Lenk- und Ruhezeiten feststellen. Den Fahrern von fünf Fahrzeugen wurde die Weiterfahrt bis zur Mängelbeseitigung beziehungsweise zur Ableistung von Ruhezeiten untersagt. Von den Fahrern wurden Sicherheitsleistungen in einer Gesamthöhe von über 13 000 Euro erhoben.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen.

Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen