Blaulicht

Fast auf Dienstwagen gerauscht

08.09.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Nicht fahrtauglich war ein 27-jähriger Filderstädter, der in der Nacht zum Mittwoch fast mit einem zivilen Dienstwagen der Kriminalpolizei kollidiert wäre. Der junge Mann war gegen Mitternacht mit seinem BMW vom Bodelschwinghweg auf die Stuttgarter Straße eingebogen, obwohl die Ampel Rot zeigte. Die Kriminalbeamten fuhren auf der Stuttgarter Straße in Richtung Plochingen und konnten ihren Dienstwagen gerade noch rechtzeitig abbremsen, um einen Zusammenprall mit dem BMW zu verhindern. Erst jetzt erkannte der 27-Jährige die Situation und hielt an. Bei der Kontrolle ergab sich der Verdacht, dass der Fahrer unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Der 27-Jährige gab an, verschiedene Medikamente eingenommen zu haben.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen. Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten Gambier…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen