Blaulicht

Falscher Alarm an der Schule

26.11.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (red). Ein Amok-Alarm wurde am Dienstagnachmittag an der Kirchheimer Alleenschule ausgelöst. Daraufhin kam ein Großaufgebot an Polizei und Rettungskräften in die Jahnstraße, die voll gesperrt war. Am Ende stellte sich heraus, dass ein Junge aus Versehen an den Schalter für den Amok-Alarm gekommen war. Erleichtert brachen Polizisten und Sanitäter den Einsatz wieder ab.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nach Unfall geflüchtet

HÜLBEN (lp). Nach einem dunklen oder schwarzen Pkw, möglicherweise einem Mazda, Seat oder ähnlichem Fahrzeugtyp, fahndet die Verkehrspolizei nach einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagabend, gegen 21.40 Uhr auf der L  250, kurz vor Hülben ereignet hat. Der Fahrer eines Milchtankfahrzeuges…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen