Blaulicht

Falsch ausgewichen

22.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WERNAU (lp). Bei einer Tankstelle in der Max-Eyth-Straße kam es am Montagabend zu einer leichten Kollision zwischen einem Auto und einer Fußgängerin. Gegen 20.15 Uhr hatte eine 56-jährige Opel-Fahrerin getankt und wollte dann nach rechts um die Zapfsäulen herumfahren. Zur gleichen Zeit bewegte sich eine dunkel gekleidete 40 Jahre alte Frau zu Fuß auf die Fahrzeugfront des Opels zu und wich nach links, in Fahrtrichtung des Pkw, aus, wurde vorn diesem leicht erfasst und wurde beim Abstützen auf der Motorhaube leicht am Arm verletzt. Eine sofortige ärztliche Behandlung lehnte die 40-Jährige ab. Am Auto entstand kein Schaden.

Bilderstrecken

Blaulicht

63 000 Euro Schaden

NÜRTINGEN (lp). Ordentlich gescheppert hat es am Donnerstagabend im Einmündungsbereich der Bundesstraße 313 mit der B 297 an der Wörth-Brücke. Verursacht wurde die Kollision von einem 50-jährigen Skoda-Lenker, der den Einmündungsbereich, aus Neckarhausen kommend, gegen 20.10 Uhr geradeaus in…

Weiterlesen

Scherz mit teuren Folgen

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Einen teuren Scherz hat sich eine 57-jährige Sindelfingerin am Donnerstagvormittag, gegen 11.30 Uhr, bei der Abflugkontrolle auf dem Stuttgarter Flughafen erlaubt. Gegenüber dem Sicherheitspersonal gab sie an, in ihrem Gepäck mehrere Kilo Sprengstoff mitzuführen.…

Weiterlesen

Radfahrerin übersehen

NÜRTINGEN (lp). Leichte Verletzungen hat sich eine 24-jährige Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall zugezogen, der sich am Donnerstag an der Einmündung der Hermann-Löns-Straße in die Neuffener Straße ereignet hat. Ein 65-jähriger Nürtinger war gegen 11.30 Uhr mit seinem Mercedes auf der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen