Blaulicht

Falsch ausgewichen

22.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WERNAU (lp). Bei einer Tankstelle in der Max-Eyth-Straße kam es am Montagabend zu einer leichten Kollision zwischen einem Auto und einer Fußgängerin. Gegen 20.15 Uhr hatte eine 56-jährige Opel-Fahrerin getankt und wollte dann nach rechts um die Zapfsäulen herumfahren. Zur gleichen Zeit bewegte sich eine dunkel gekleidete 40 Jahre alte Frau zu Fuß auf die Fahrzeugfront des Opels zu und wich nach links, in Fahrtrichtung des Pkw, aus, wurde vorn diesem leicht erfasst und wurde beim Abstützen auf der Motorhaube leicht am Arm verletzt. Eine sofortige ärztliche Behandlung lehnte die 40-Jährige ab. Am Auto entstand kein Schaden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Auffahrunfall auf der A 8

KÖNGEN (lp). Eine Leichtverletzte und Sachschaden von 8000 Euro sind das Resultat eines Unfalls am Mittwochabend auf der A 8 zwischen den Anschlussstellen Esslingen und Wendlingen. Ein 53-Jähriger fuhr in einem Mercedes gegen 17.45 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung München und musste…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen