Blaulicht

Fahranfänger zu schnell

28.08.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

HOLZMADEN (lp). Ein 19-jähriger VW-Polo-Lenker befuhr am späten Montagabend die Schulstraße in Richtung Bahnhofstraße. Im Bereich einer Linkskurve kam der Fahranfänger infolge nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Straße ab. Der Pkw prallte gegen einen Zaun. Die Kollision war so heftig, dass die drei Mitfahrer im Alter von 16 bis 18 Jahren leicht verletzt wurden. Zudem war der VW nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Schaden beträgt etwa 4500 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Rollerfahrer übersehen

ESSLINGEN (lp). Eine kurze Unachtsamkeit ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Freitagmorgen auf der Ulmer Straße ereignet hat. Ein 60-jähriger Esslinger war gegen 5.30 Uhr mit seinem Fiat Punto in Richtung Oberesslingen unterwegs. An der Auffahrt zur Konrad-Adenauer-Brücke…

Weiterlesen

Von der Straße abgekommen

FILDERSTADT (lp). Schwere Verletzungen hat ein Fahrer bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmittag erlitten. Der 26-Jährige befuhr um 12.40 Uhr mit einem Ford Transit die L 1205 von Sielmingen kommend in Richtung Wolfschlugen. Nach einer leicht ansteigenden Linkskurve sei ihm ein silberfarbener…

Weiterlesen

Unfallverursacher schläft in Auto

NÜRTINGEN (lp). Ein betrunkener Autofahrer hat am Freitagmorgen Unfallflucht begangen und konnte Stunden später schlafend in seinem Fahrzeug angetroffen werden. Kurz vor sechs Uhr wurde der Polizei ein Baum beim Club Kuckucksei in der Neckarstraße gemeldet, der gefährlich in die Straße ragen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen