Blaulicht

Fahnen-Flüchtigen verfolgt

30.06.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DENKENDORF (lp). Kurz nach 21 Uhr bog der Fahrer eines VW Polo von der Hauptstraße in Richtung eines Wohngebiets ab. Als er an einem Streifenwagen vorbeifuhr, sahen die Beamten, dass er nicht angeschnallt war. Nach einem Hinweis der Beamten schnallte er sich aber nicht an, sondern gab Gas. Daraufhin nahm der Streifenwagen die Verfolgung durch das Wohngebiet auf. Der Polo-Lenker beschleunigte dort auf bis zu 80 Stundenkilometer. Nach rund einem Kilometer Fahrt war er in eine Sackgasse geraten. Die Polizei stellte bei der Kontrolle des 24-Jährigen Alkoholgeruch fest. Ein Test bestätigte den Verdacht einer deutlichen Alkoholisierung. Nach Entnahme einer Blutprobe wurde er wieder entlassen, der Führerschein kam in amtliche Verwahrung.

Bilderstrecken

Blaulicht

Heftiger Auffahrunfall

WENDLINGEN (lp). Ein heftiger Auffahrunfall hat sich am Donnerstagmorgen in der Ausfahrt der B 313 bei Wendlingen ereignet. Eine 51-Jährige verließ kurz vor 7 Uhr die Bundesstraße und übersah an der Einmündung in die K 1219 den Rückstau. Nahezu ungebremst fuhr sie auf den Mercedes GLK einer…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen