Blaulicht

Fässer nicht ganz dicht

06.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Anwohner sind am Dienstagabend auf einen stechenden Geruch aus der Jesinger Kanalisation aufmerksam geworden. Die Feuerwehr stellte fest, dass eine unbestimmte Menge eines Haftklebers von einem Lagerplatz bei der Brunnenstraße in die Kanalisation floss. Mehrere Fässer mit einem für den Straßenbau bestimmten Haftkleber waren dort am Dienstagmorgen angeliefert worden. Offenbar war mindestens eines davon beim Transport oder Abladen leckgeschlagen. Die Feuerwehr band die Reste der Flüssigkeit und verhinderte so ein weiteres Eindringen in die Kanalisation. Vorsorglich wurde auch das zuständige Klärwerk unterrichtet. Umweltschäden wurden bislang nicht bekannt.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Geschäftsräume eingebrochen

NÜRTINGEN (lp): Ein Unbekannter ist in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in gleich vier Büro- und Geschäftshäuser in der Nürtinger Innenstadt eingebrochen. Zwischen 18.10 Uhr und 9 Uhr brach er zunächst in ein Wohn- und Bürohaus in der Marktstraße ein. Dort hebelte er eine Türe auf und…

Weiterlesen

Kupferdieb festgenommen

NEUHAUSEN (lp): Am frühen Donnerstagmorgen fiel einer Polizeistreife gegen vier Uhr in der Esslinger Straße ein Ford Transit mit zwei Männern auf. Bei der Überprüfung des Fahrzeugs flüchtete einer der beiden sofort. Im Inneren des Transporters fanden die Polizeibeamten eine mehrere hundert Kilo…

Weiterlesen

Passanten angepöbelt

PLOCHINGEN (lp). Ein alkoholisierter 35-Jähriger hat am Mittwochnachmittag zunächst Passanten in der Plochinger Innenstadt angepöbelt und später einen Polizeibeamten leicht verletzt. Der polizeibekannte Mann war bereits gegen 16.30 Uhr durch aggressives Betteln in der Innenstadt aufgefallen.…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen