Blaulicht

Fachwerk schwelte vor sich hin

23.09.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WALDDORFHÄSLACH (lp). Eine Passantin hatte am Mittwochmorgen gegen 8.15 Uhr an einem Wohnhaus in der Karlstraße im Ortsteil Häslach Feuer entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Als diese an dem unbewohnten Gebäude eintraf, kokelte das Holzfachwerk an der Balkonseite. Zum Löschen des Schwelbrandes rissen die Wehrmänner die Balkon- und die Giebelwand ab. Ein Arbeiter hatte am Dienstag gegen 16 Uhr auf dem Balkon Isoliermaterial zwischen Wand und Boden verschweißt. Als er gegen 17.45 Uhr die Baustelle verließ, hatte er nicht bemerkt, dass beim Verschweißen das Fachwerk ansengt wurde. Im Laufe der Nacht entwickelte sich ein Schwelbrand, der am Mittwochmorgen gerade noch rechtzeitig entdeckt wurde. Der Sachschaden dürfte erheblich sein, kann aber noch nicht beziffert werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Männliche Leiche entdeckt

LENNINGEN (lp). Radfahrer haben am Sonntag gegen 14 Uhr bei einer Radtour im Waldgebiet Hirschtal beim Höllloch Verwesungsgeruch wahrgenommen. Als sie das Geröllfeld absuchten, entdeckten sie etwa 100 Meter unterhalb eines Trampelpfades eine stark verweste männliche Leiche. Der etwa 1,90 Meter…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen