Blaulicht

Fachwerk schwelte vor sich hin

23.09.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WALDDORFHÄSLACH (lp). Eine Passantin hatte am Mittwochmorgen gegen 8.15 Uhr an einem Wohnhaus in der Karlstraße im Ortsteil Häslach Feuer entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Als diese an dem unbewohnten Gebäude eintraf, kokelte das Holzfachwerk an der Balkonseite. Zum Löschen des Schwelbrandes rissen die Wehrmänner die Balkon- und die Giebelwand ab. Ein Arbeiter hatte am Dienstag gegen 16 Uhr auf dem Balkon Isoliermaterial zwischen Wand und Boden verschweißt. Als er gegen 17.45 Uhr die Baustelle verließ, hatte er nicht bemerkt, dass beim Verschweißen das Fachwerk ansengt wurde. Im Laufe der Nacht entwickelte sich ein Schwelbrand, der am Mittwochmorgen gerade noch rechtzeitig entdeckt wurde. Der Sachschaden dürfte erheblich sein, kann aber noch nicht beziffert werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

VW Bus-Fahrer gesucht

FILDERSTADT (lp). Um Zeugenhinweise zu einer Unfallflucht, die sich am Donnerstagmorgen am Kreisverkehr der Schulstraße/Plattenhardter Straße ereignet hat, bittet das Polizeirevier Filderstadt. Gegen 7.20 Uhr war ein aus Richtung des Erlebnisbades kommender VW Bus-Fahrer an den Kreisel…

Weiterlesen

Neun BMW aufgebrochen

NEUHAUSEN (lp). Die Serie von BMW-Aufbrüchen reißt nicht ab. Auf den Fildern haben die Täter jetzt schon zum dritten Mal zugeschlagen. Im November 2016 trieben die Diebe in Scharnhausen und im Juni 2017 in Leinfelden ihr Unwesen. In der Nacht zum Donnerstag waren die Langfinger in Neuhausen am…

Weiterlesen

In Reihenhaus eingebrochen

WERNAU (lp). Einbrecher haben im Laufe des Mittwochs ein Reihenhaus in der Straße In der Wiedenhalde ins Visier genommen. In der Zeit zwischen elf und 20 Uhr brachen die Täter eine Terrassentür auf und drangen in das Gebäude ein. Im Inneren durchsuchten sie Schränke und Schubladen und stießen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen